Sie haben Ihre Änderungen noch nicht gespeichert!

Mercedes-Benz+Classic+Days+2008

Erstmals in England

classic-days-2008-klein-175.jpg

+ Acht Tage anspruchsvoller Klassiker-Genuss – mit Ausfahrten, Concours d’Elégance und Kulturprogramm
+ Gleichmäßigkeitsfahrten in Brands Hatch und Goodwood


Die nunmehr neunten Mercedes-Benz Classic Days finden in diesem Jahr vom 30. August bis 7. September erstmals in England statt. Das stilechte englische Motto der Veranstaltung „Variety is the spice of life“ – „Abwechslung ist die Würze des Lebens“ – deutet es bereits an: Die acht Tage der Classic Days sind voll gepackt mit exklusiven automobilen und kulturellen Attraktionen.

Ausgangs- und Zielpunkt, Basislager, Treffpunkt und Parc Fermé der Mercedes-Benz Classic Days ist die Mercedes-Benz World auf dem Areal der legendären Brooklands-Rennstrecke. Dieser Rundkurs ist die älteste – heute jedoch nur noch fragmentarisch erhaltene – Rennstrecke der Welt. Heute ist die 2006 erbaute Mercedes-Benz World der Hauptanziehungspunkt des geschichtsträchtigen Areals. Sie bietet den idealen Ausgangspunkt für eine Woche automobiler Fahrfreude und anspruchsvoller Unterhaltung.


Die Mercedes-Benz Classic Days wurden im Jahr 2000 erstmals durchgeführt – zunächst als Sternfahrt mit rund 200 teilnehmenden Klassikern. Kennzeichen der Classic Days ist seitdem ein abwechslungsreiches Programm mit anspruchsvollen Ausfahrten durch landschaftlich reizvolle Gegenden und ausgiebigen Gleichmäßigkeitsfahr ten auf eigens für Classic Days-Teilnehmer abgesperrten Rennkursen. Es gibt einen aufwändigen Concours d’Elégance sowie Festabende mit guter Unterhaltung und kulinarischer Bewirtung. Dazu können die Teilnehmer ein exquisites Rahmenprogramm sowie exzellente Verpflegung an den Fahrtagen genießen. Heute sind die Mercedes-Benz Classic Days das größte von dem Stuttgarter Automobilunternehmen veranstaltete Treffen von Vor- und Nachkriegs-Klassikern der Marke Mercedes-Benz.

Teilnehmen dürfen Mitglieder aller vom Mercedes-Benz Club Management anerkannten Clubs mit Automobilen der Marken Benz, Mercedes und Mercedes-Benz bis einschließlich Baujahr 1988. Jedoch ist die Zahl der Classic Days-Teams auf 180 begrenzt. Michael Bock, Geschäftsführer der Mercedes-Benz Museum GmbH, unter deren Führung das Mercedes-Benz Club Management die Classic Days veranstaltet, erklärt: „Wir haben die Zahl der Classic Days-Teams limitiert, um jedem einzelnen Teilnehmer einen bestmöglichen individuellen Service zu bieten. Schließlich sind die Fahrer klassischer Automobile Botschafter der Marke Mercedes-Benz, deren Engagement wir ganz besonders schätzen. Mit ihren historischen Fahrzeugen bringen Sie die Faszination der Marke auf die Straße und fungieren somit als rollendes Museum.“

Die Veranstaltungswoche ist in zwei Module geteilt, in den Sporting- und den Rallye-Event, die auch als Komplett-Paket gebucht werden können. Auf dem Programm des bis einschließlich Dienstag dauernden Sporting-Events steht unter anderem ein Besuch des DTM- Rennens in Brands Hatch – inklusive einer Ehrenrunde der Teilnehmer auf der Rennstrecke. Der Montag und Dienstag ist für sportliche Gleichmäßigkeitsfahrten auf dem ehemaligen Grand Prix Kurs Brands Hatch reserviert.

Der fünfte Tag – Mittwoch – bietet als besondere Attraktionen ein Fahrsicherheitstraining, wahlweise eine Bus-Tour nach London und am Abend die „Driver’s Night“ zusammen mit den Teams des Rallye-Events. Am Donnerstag haben die Classic Days-Teilnehmer nach einer Ausfahrt die Gelegenheit, am Zielort die eigens für sie abgesperrte Goodwood-Rennstrecke nach Gusto zu erkunden, der Freitag ist einer Tour nach Windsor Castle gewidmet. Der Samstag schließlich steht im Zeichen des Concours d’Elégance in der Mercedes-Benz World in Brooklands – und wird von einem exquisiten Festabend gekrönt.

Traditionell zeichnen sich die Mercedes-Benz Classic Days durch ein besonders exklusives Rahmenprogramm aus. So auch in diesem Jahr: Nach der „Welcome Party“ am ersten Tag stehen am zweiten Tag ein Abendessen im Hospitality-Zelt der DTM in Brands Hatch auf dem Programm; der dritte Tag schließlich wird von einem rustikalen Dinner in den weitläufigen Parkanlagen des Leeds Castle gekrönt.

Weitere Highlights des Rahmenprogramms sind die „Mercedes-Benz Driver’s Night“, der Lunch im Goodwood House, ein stilvoller Barbecue-Abend im Londoner Hurlingham Club, ein Show-Abend in der Mercedes-Benz World Brooklands und nach dem Concours d’Elégance am Samstag der große Festabend mit Siegerehrung in einer exklusiven Location im Herzen Londons, dem Royal Courts of Justice.

Auch die Zuschauer an der Rennstrecke von Brands Hatch und in der Mercedes-Benz World können die Faszination historischer Mercedes-Benz Automobile live erleben: Das Starterfeld reicht vom Mercedes-Benz 24/100/140 PS, Typ 630, den legendären Kompressor-Boliden S, SS und SSK der späten 1920er- und frühen 1930er-Jahre, über die Luxus-Sportwagen der späten 1930er-Jahre, bis hin zu den Nachkriegs-Klassikern wie dem 300 SL Flügel türer. Dazu schmücken S-Klasse-Raritäten wie der 300 SEL 6.3 bis hin zum 500 SL Roadster der Baureihe R 107 aus den späten 1980er-Jahren das rollende Museum.

Die Mercedes-Benz World ist ein Markenerlebniszentrum – und das Wort „Erlebnis“ kommt nicht von ungefähr. Diese beeindruckende Attraktion bietet den Besuchern Simulatorfahrten, interaktive Herausforderungen, spannende Exponate und – nicht zu vergessen – die Möglichkeit, das Fahrverhalten eines der vielen Pkw-Modelle von Mercedes-Benz auf einer 2,5 km langen Versuchsstrecke zu testen. Geländefans kommen auf einem ca. 4 Hektar großen Geländeparcours mit tiefem Schlammwasser und steilen rutschigen Hängen auf ihre Kosten.

Autobegeisterte können mit allen aktuellen Mercedes-Benz-Modellen sowie zahlreichen beliebten Klassikern auf Tuchfühlung gehen. Faszinierende Geschichten geben den Besuchern Einblicke in die eindrucksvollen Ereignisse, die Mercedes-Benz und Brooklands seit Jahrzehnten verbinden.

Die Mercedes-Benz World ist jeden Tag von 10 bis 18 Uhr geöffnet (Ausnahme 1. und 2. Weihnachtsfeiertag). Weitere Informationen finden Sie unter www.mercedes-benzworld.co.uk.

  • Seitenanfang
  • Drucken
  • Empfehlen
  • Favoriten
  • RSS